Basketballwetten und Ihre Möglichkeiten

Basketballspielerin

Viel zu oft denken wir bei Sportwetten direkt auch an Fußballwetten. Dabei haben die meisten Buchmacher noch sehr viel mehr zu bieten, als den Sport mit dem runden Leder. In diesem Beitrag möchten wir Ihnen deshalb einen Überblick über die ebenso interessanten Basketballwetten verschaffen.

Wieso sind Basketballwetten noch spannender als Fußballwetten?

Beim Fußball kann es passieren, dass Sie ein Spiel ansehen und kein einziges Tor fällt und auch sonst keine besonderen Vorkommnisse zu vermerken sind. Das bedeutet, dass es richtig langweilig sein kann. Natürlich können Sie trotzdem Wetten für verschiedene Ereignisse platzieren, aber letztlich ist das Anschauen einer solchen Partie nicht besonders spannend.

Ein Spiel, in dem kein Korb geworfen wird, existiert beim Basketball nicht – und das schreit ja förmlich für Online Sportwetten Schweiz. Im Gegenteil, Sie werden eine ganze Menge Aktionen beobachten können und haben auch noch die Möglichkeit auf alle diese Ereignisse Wetten zu platzieren.

Was ist die beliebteste Wettart beim Basketball?

Beim Basketball werden am häufigsten, Siegwetten platziert. Diese sind so populär, dass Sie etwa 40% der gesamten Wetteinsätze bei Basketballwetten ausmachen.

Siegwetten beim Basketball werden auch als Zweiwegewetten bezeichnet. Denn hier haben Sie die Möglichkeit zu entscheiden, ob ein Team gewinnt oder verliert. Da es sehr unwahrscheinlich ist, dass es beim Basketball ein Unentschieden gibt, bieten die meisten Online Wettanbieter diese Wett-Option gar nicht an. (Im Fußball gibt es allerdings Siegwetten, die auch als Dreiwegewetten bezeichnet werden – Sieg, Unentschieden oder Niederlage.)

Beim Basketball können Sie eine Siegwette auch als Halbzeit- oder Viertelwette platzieren. Das bedeutet, dass Sie sich nicht auf einen Sieg am Ende des Spiels festlegen müssen.

Wie funktionieren Over-/Under-Wetten beim Basketball?

Zu Deutsch werden Over-/Under-Wetten auch als Über-/Unter-Wetten bezeichnet. Hierbei gibt der Buchmacher einen erdachten Gesamtpunktestand vor. Das bedeutet, dass die Punktestände beider Teams, nach dem Spiel, zusammengezählt werden. Sie haben hierbei die Möglichkeit eine Wette darauf zu platzieren, ob dieser Wert über- oder unterschritten werden wird.

Zum Beispiel legt der Wettanbieter einen Wert von 185 Punkten für eine Begegnung zweier Teams aus der NBA fest. Anhand der vorangegangenen Spielleistungen beider Teams, können Sie nun versuchen richtig zu wetten, ob dieser Wert über- oder unterschritten wird. Es geht also nicht darum, ob ein Team gewinnt oder nicht, sondern um die Gesamtleistung beider Mannschaften.

Gibt es beim Basketball Punktewetten?

Für Punktewetten gibt es beim Basketball verschiedene Möglichkeiten. Zum Beispiel haben Sie die Möglichkeit eine Wette darauf zu platzieren, ob eine Partie mit gerader oder ungerader Punktzahl enden wird. – Einen solchen Tipp können Sie bei den meisten Wettanbietern auch als Halbzeit- bzw. Viertelwette abgeben.

Sie können sich im Rahmen einer Punktewette aber auch auf einen Siegesvorsprung festlegen. Das bedeutet, dass Sie angeben müssen mit wie viel Punkten Vorsprung das eine Team, das andere schlagen wird.

Egal für welche Art der Wette Sie sich entscheiden, werden Ihnen bei verschiedenen Buchmachern unterschiedliche Quoten geboten. Vergleichen Sie Ihre Möglichkeiten vor der Wettabgabe deshalb sorgfältig.

Menu